,

Stellenausschreibung

Die Betroffeneninitiative ist Bundesweit der einzige Opferverein ehemaliger DDR-Heimkinder mit Sitz in der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Betroffene und Zeitzeugen engagieren sich für die Aufarbeitung und Aufklärung über das repressive Heimerziehungssystem der DDR. Das ehemalige DDR-Spezialkinderheim „Ernst Schneller“ mit angeschlossenem Jugendwerkhof-Teil in Eilenburg war das größte Spezialheim zur Umerziehung von Kindern und Jugendlichen im Raum Leipzig. Es fungierte gleichzeitig als zentrales Aufnahmeheim des Ministeriums für Volksbildung.

Honorarkräfte (m/w/d) als Ausstellungsbetreuung

Einsatzort: Eilenburg

Die Aufgabe der Ausstellungsbetreuung besteht darin, in der zuverlässigen, ordnungsgemäßen Gewährleistung der Öffnungszeiten und des Ausstellungsbetriebes inkl. Besucherbetreuung

  • Interesse an DDR- und Zeitgeschichte, sowie Aufklärungs- und Gedenkstättenarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft an Wochenenden zu arbeiten
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil aber keine Voraussetzung

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und ggf. Referenzen per E-Mail an:

kontakt@betroffeneninitiative-torgau.de